Corona aktuell

Seit 4.12.21: "2G+" oder durchgängig Maskenpflicht

(Quelle: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/)

 

[Es gilt für] den außerschulischen Musik- und Kunstunterricht im Innenbereich:

 

Der Zugang zu den Innenbereichen zahlreicher Einrichtungen und Veranstaltungen ist nur noch geimpften oder genesenen Personen oder diesen gleich gestellten Personen möglich, die zusätzlich noch über einen aktuellen negativen Testnachweis verfügen müssen (2G+-Regelung).

Ausnahmen hiervon bestehen für Minderjährige:

  • Kinder bis 12 Jahre und 3 Monaten gelten nach wie vor als geimpft und benötigen auch keinen zusätzlichen Testnachweis.
  • Ältere Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, benötigen – trotz der 2G+-Regelung – keinen zusätzlichen negativen Testnachweis.
  • Ältere Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, dürfen (bis zu einer Höchstanzahl von 25) ebenfalls anwesend sein, wenn sie einen aktuellen Testnachweis vorweisen können.

In den Bereichen, in denen grundsätzlich die 2G+-Regelung gilt, entfällt die zusätzliche Testpflicht ausnahmsweise für alle geimpften, genesenen oder gleichgestellten Personen (also auch für die Volljährigen) dann, wenn sichergestellt ist, dass die Maskenpflicht durchgängig eingehalten wird, d.h. die Maske von allen anwesenden Personen auch nicht zeitweise – z. B. für den Verzehr von Speisen und Getränken - abgelegt wird.

 

Ein Testnachweis kann wie folgt erbracht werden:

    • Testung vor Ort unter Aufsicht desjenigen, der Adressat der konkreten Schutzmaßnahme ist (beobachteter Selbsttest): Ein beobachteter Selbsttest ist sowohl für minderjährige als auch für volljährige Personen zulässig. Über diesen Test darf keine Bescheinigung erstellt werden. Der negative Test gilt nur an dem Ort, an dem die Testung beaufsichtigt wurde.
    • Testung durch fachkundiges Personal im Rahmen der betrieblichen Testung: Eine Bescheinigung über das Testergebnis kann vom Arbeitgeber dann ausgestellt werden, wenn die zugrundeliegende Testung im Rahmen der betrieblichen Testung durch Personal erfolgt, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt. Es gilt ein Vier-Augen-Prinzip, d.h. die Testung muss von einer weiteren Person durchgeführt oder vor Ort überwacht werden. Ein solcher Testnachweis kann auch außerhalb der Arbeitsstätte genutzt werden, z.B. im ÖPNV.
    • Testung durch Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung: Die Testung kann insbesondere durch Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Apotheken, Teststellen von Rettungs- und Hilfsorganisationen, kommunal betriebene Teststellen sowie private Teststellen, die vom öffentlichen Gesundheitsdienst mit der Durchführung von Testungen beauftragt wurden, vorgenommen werden. Es darf ein 3G-fähiger Testnachweis erstellt werden.
    • Außerdem kann der Testnachweis durch einen PCR-Test erbracht werden

Klartext / Praxis

  • U12 - keine Einschränkungen; ich empfehle Test / Maske
  • U17 mit 2G - keine Einschränkungen
  • U 17 ungeimpft - Testpflicht oder durchgängige Maskenpflicht (auch für den Lehrer)
  • Ü17 / Erwachsene - 2G erforderlich - Testpflicht oder durchgängige Maskenpflicht (auch für den Lehrer)
Die Drei G
Die Drei G

  • Für dreifach ("geboosterte") Geimpfte soll die Testpflicht empfallen.
    Das steht zwar nicht in der 29. CoBeLVO, wurde aber von der Landesregierung mitgeteilt. (Quelle SWR)

Update: Grundsätzlich gilt Maskenpflicht!

29. CoBeLVO, §16, (5),1.


In meinem Unterrichts-Studio gilt nach wie vor folgendes Hygienekonzept:

  • Nur Einzelunterricht mit 2 m Abstand,
  • keine dritte Person im Unterrichtsraum, Ausnahme Erziehungsberechtigte,
  • vorgezeichnete Laufwege beachten,
  • Regelmäßiges Stoßlüften,
  • Maske kann an zugewiesenen Platz abgenommen werden
  • bei Erkältungssymptomen: zu Hause bleiben; gegebenenfalls die Möglichkeit des online-Unterrichts nutzen

 

 

Erfreulich übrigens, dass ich in meiner Gitarrenklasse eine Impfquote von gut 90% verzeichnen kann!

Danke euch allen dafür!